eduroam mit S60/SymbianOS nutzen

Wichtiger Warnhinweis: Deaktivieren Sie niemals die Zertifikatsprüfung bei der WLAN-Anmeldung! Wenn Sie einen Zertifikatsfehler durch Ihr Gerät beim Anmelden an das WLAN bekommen, loggen Sie sich bitte unter keinen Umständen im WLAN ein bzw. ignorieren Sie solche Meldungen niemals! Weiterhin werden Sie bei der Anmeldung an „eduroam“ niemals über eine Browser-Seite nach Ihrem Nutzernamen und Passwort gefragt, wenn Sie das WLAN gemäß der Anleitung installieren; bitte geben Sie also niemals Ihren Nutzernamen und Passwort in Anmeldeportalen für eduroam ein! Nichtbeachtung dieser Hinweise können dazu führen, dass Ihre Nutzerdaten in unberechtigte Hände gelangen. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit haben, wenden Sie sich bitte an support@rz.tu-clausthal.de.

Voraussetzung

Vor der Wi-Fi Nutzung muss die Betriebsregelung elektronisch anerkannt werden, sonst ist eine Nutzung von eduroam nicht möglich.

Überblick

Viele Mobiltelefonhersteller bieten mittlerweile die Möglichkeit, WLAN mit Mobiltelefonen zu benutzen. Insbesondere sog. „Smartphones“ bieten diese Möglichkeit. Speziell auf SymbianOS basierende Smartphones mit dem Benutzer-Interface „Series 60 v2/v3“ (kurz: S60) ist es möglich, eduroam zu benutzen, da diese Telefone die benötigten 802.1X-Supplikanten von Haus aus mitbringen.

Auf Grund der Fülle an verschiedenen S60-Telefonen können wir nicht garantieren, dass Ihr Telefon in jedem Fall dazu geeignet ist, eduroam zu benutzen. Das RZ pflegt eine Kompatibilitätsliste (am Ende dieser Seite) mit erfolgreich getesteten Geräten. Sollten Sie selbst eduroam mit einem noch nicht aufgeführten Gerät erfolgreich verwenden, so würden wir uns über ein Feedback an support@rz.tu-clausthal.de sehr freuen.

Die folgende Anleitung verwendet Abbildungen, die auf einem Nokia E61i erstellt wurden. Beachten Sie, dass diese vom Erscheinungsbild Ihres Telefons abweichen können. Trotzdem sollten sie als guter Anhaltspunkt für die nötigen Installationsschritte geeignet sein.

Beachten Sie: Mit der Anmeldung an „eduroam“ erkennen Sie die Benutzungsordnung, sowie die Betriebsregelungen zum Wireless LAN der TU Clausthal an. Wir möchten Sie bitten, beide Dokumente sorgfältig zu lesen. Die Betriebsregelung muss vor der eduroam-Nutzung elektronisch anerkannt werden, sonst ist eine Nutzung von eduroam nicht möglich.

Vorbereitung

Vor der Konfiguration stellen Sie bitte sicher, dass Sie folgende Dinge überprüft haben:

  • Ihr Telefon ist ein S60-Telefon auf Basis von SymbianOS (ggf. Firmware-Upgrade in Erwägung ziehen),
  • Ihr Telefon ist WLAN-fähig,
  • der 802.1X-Supplikant Ihres Telefons beherrscht 802.1X mit EAP-TTLS und MSCHAPv2.

Sollten alle diese Punkte erfüllt sein, so müssen Sie zunächst folgende Zertifikate auf den Speicher Ihres Telefons übertragen:

Nehmen Sie nun alle drei obigen Zertifikate wie folgt im Zertifikatsspeicher Ihres Telefons auf:

  • Übertragen Sie die Zertifikatsdateien auf den Speicher Ihres Telefons (Details hierzu entnehmen Sie bitte der Anleitung des Herstellers).
  • Öffnen Sie auf Ihrem Telefon den Datei-Manager und gehen Sie zum Speicherort, wohin Sie die Zertifikatsdateien kopiert haben.
  • Fügen Sie alle drei Zertifikate durch Klick im Datei-Manager auf die jeweilige Datei in den Zertifikatsspeicher Ihres Telefons ein.
  • Löschen Sie ggf. die drei Zertifikatsdateien aus dem Speicher Ihres Telefons.

Ihr Telefon ist nun auf die Einrichtung von eduroam vorbereitet.

Sollten Sie bisher noch nie mit Ihrer aktuellen RZ-Kennung das Verfahren „MSCHAPv2“ für den Zugang zu eduroam verwendet habe, so müssen Sie einmalig Ihr Passwort auf der RZ-Seite zur Passwortänderung ändern. Dieser Vorgang ist nur ein einziges Mal nötig.

Einrichtung von eduroam

  • Öffnen Sie zunächst die Einstellungen Ihres Telefons und wählen Sie dort „Verbindung“ aus.
  • Öffnen Sie das Menü „Zugangspunkte“.
  • Legen Sie dort einen neuen Zugangspunkt an, und nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

  • Wählen Sie nun den Punkt „WLAN-Sicherheitseinstellungen“ aus und konfigurieren diese wie folgt:

  • Wählen Sie anschließend die „EAP-Plug-in-Einstellungen“ aus, um den zu verwendenden EAP-Typen „EAP-TTLS“ zu konfigurieren (nur dieser sollte einen Haken haben):

  • Öffnen Sie auf EAP-TTLS das Kontextmenü und wählen Sie „Konfigurieren“ aus:

  • Stellen Sie nun die allgemeinen EAP-TTLS-Einstellungen auf die folgenden Werte:
Wichtige Hinweise:
(a) Bitte verwenden Sie als CA-Zertifikat „TU Clausthal CA - G02“.
(b) In neueren SymbianOS-Varianten wird statt des Begriffs „Realm“ der Begriff „Gebiet“ verwendet. Es handelt sich um die gleichen Optionen, Sie können die Einstellungen unter „Gebiet“ exakt gleich wie unter „Realm“ in den Screenshots vornehmen.).

  • Wähen Sie nun den Reiter EAP aus (siehe oberer Rand des Menüs) und stellen Sie dort nur den Typen „MSCHAPv2“ ein (nicht „EAP-MSCHAPv2“!). Nur „MSCHAPv2“ sollte hier einen Haken haben:

  • Wählen Sie auch hier im Kontextmenü von MSCHAPv2 „Konfigurieren“ aus:

  • Tragen Sie im MSCHAPv2-Konfigurationsmenü Ihre eigene RZ-Kennung inkl. der Domain „@tu-clausthal.de“ ein und speichern Sie idealerweise dort auch Ihr Passwort ab (dies ist optional, Sie können Ihr Passwort sebstverständlich auch beim Aufbau jeder Verbindung eingeben):

Damit sind alle Konfigurationsarbeiten abgeschlossen. Verlassen Sie nun die Einstellungsmenüs durch Betätigung der „Zurück“-Optionen (ggf. Abspeichern, hier kann es von Hersteller zu Hersteller leichte Unterschiede in der Bedienung geben). Wenn Sie alle Einstellungen korrekt vorgenommen haben, können Sie nun z.B. mit dem Browser Ihres Telefons auf die RZ-Seiten gelangen: Sie können im Verbindungs-Manager Ihres Telefons verifizieren, ob die Verbindung zu eduroam korrekt aufgebaut ist:

Wichtiger Hinweis, unbedingt lesen: Machen Sie sich genau mit Ihrem Telefon vertraut. Bei Fehlbedienung kann es sein, dass Ihr Telefon eine Internet-Verbindung über Ihren Mobilfunk-Provider aufbaut, die sehr teuer sein kann. I.d.R. fragt Ihr Telefon Sie, welchen Zugangspunkt Sie für den Aufbau einer Internet-Verbindung nutzen möchten. Achten Sie darauf, welchen Verbindungspunkt Sie verwenden. Das Rechenzentrum übernimmt keine Haftung für entstehende Internet-Gebühren, wenn Sie eine Verbindung über Ihren Provider aufbauen. Die Nutzung von eduroam ist, wenn Sie das WLAN an der TU oder an anderen eduroam-Teilnehmereinrichtungen verwenden, selbstverständlich kostenfrei, wie Sie es z.B. von Ihrem Notebook gewöhnt sind.

Kompatibilitätsliste

Die eduroam-Benutzung wurde bisher erfolgreich mit den folgenden Smartphones getestet:

  • Nokia C7
  • Nokia E51
  • Nokia E60
  • Nokia E61i
  • Nokia E71
  • Nokia E90
  • Nokia N80
  • Nokia N82
  • Nokia N95
  • Nokia N95 (8GB)
  • Nokia X6
  • Nokia 5800 XpressMusic

Diskussion

Maedeh Movahedian Attar, 17:35 08. July 2012

Hello Sehr geehrte Damen und Herren

Mein Handy-Modell ist Nokia XpressMusic 5530 und Ich kann bei meinem Handy keine verbindung mit dem internet herstellen.

Mit freundlichen Grüßen Maede

Thomas Hesse, 16:14 29. September 2011

Habe nach dieser Anleitung keine Verbindung hinbekommen (Nokia X6 V32.0) Es funktioniert jetzt mit folgenden Modifikationen ggü. der Anleitung: EAP-TTLS Reiter Einst. → Benutzername anonymous@tu-clausthal.de statt anonymous → TLS-Datenschutz aus

Reiter EAPs → PAP statt MSCHAPv2 PAP-Einstellungen → Benutzername [RZKENNUNG]@tu-clausthal.de

Daniel Ponath, 12:24 16. March 2012

Danke für den Beitrag, mit den Einstellungen ging es bei mir auf Anhieb (Nokia 5800 Xpress Music). :)

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
campus-wlan_wituc_eduroam/s60-symbian.txt · Zuletzt geändert: 10:51 13. January 2017 von Simon Gech
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0