Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Vertraulicher (sicherer) Druck von Dokumenten

Bearbeiter: Jens Bordeaux

Die über den Rahmenvertrag mit der Firma RICOH beschafften Geräte bieten eine Funktion mit der Bezeichnung „vertrauliches Drucken“. Mit dieser Funktion kann man verhindern, dass unbefugte Personen Zugriff auf die Ausgabe eines Druckjobs haben. Dazu werden die Druckdaten zum Ausgabegerät übertragen aber die Ausgabe pausiert. Erst nach dem Anmelden direkt an dem Ausgabegerät (am Bedienfeld) kann man die Ausgabe des vertraulichen Druckdokuments freigeben. Dies verringert die Gefahr, dass andere Nutzende des Geräts absichtlich oder versehentlich vertrauliche Druckdokumente mitnehmen. Das Verfahren für die Nutzung dieser Funktion (unter Windows) haben wir in einer PDF-Anleitung zusammengefasst. In allen öffentlichen Poolräumen in denen die Multifunktionsgeräte von RICOH zum Einsatz kommen steht diese Ausgabemöglichkeit zur Verfügung (selbstverständlich auch bei allen internen RICOH-Geräten, die in den diversen Einrichtungen der TU Clausthal vorhanden sind).

Da das Verfahren ab dem Wintersemester 2018 durch ein universellen vertraulichen (sicheren) Druckdienst abgelöst werden soll, handelt es sich nur um eine Übergangslösung die jedoch voll funktional ist und schon jetzt genutzt werden kann.

drucken/vertrauliches-drucken.1528811283.txt.gz · Zuletzt geändert: 15:48 12. June 2018 von Jens Bordeaux
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0