Kalendernutzung

In dieser Anleitung wird die Einrichtung der Kalender am zentralen Mailserver in Mozilla Thunderbird beschrieben. Diese Anleitung bezieht sich auf Thunderbird für Windows, Mac OS X und Linux. Die Screenshots wurden mit Thunderbird unter Microsoft Windows XP erstellt. Die Bildschirmfotos sind aber analog auch auf die anderen unterstützten Betriebsysteme anzuwenden.

Aktuell funktioniert das Einladen von anderen Personen nicht! Bei dem Versuch wird keine Fehlermeldung angezeigt, der gewünschte Empfänger bekommt aber keine Einladung!!!
Bitte beachten Sie, dass das Synchronisieren des Kalenders scheitern kann, wenn Sie neben Terminen auch Aufgaben (Tasks) in Ihrem Kalender gespeichert haben. Termine und Aufgaben im selben Kalender zu speichern ist technisch zwar noch möglich, wird aber grundsätzlich nicht mehr unterstützt. Bitte speichern Sie Aufgaben (Tasks) in einen eigenen Ordner, den Sie über das Webmail-Interface auch explizit als Aufgabenordner erstellt haben!
Unter Ubuntu 12.04 ist am 28.10.2013, eine Inkompatibiltät zwischen Thunderbird 24.0 und dem Lightning Add-on Version 2.6.1. Seit 4.11.2013 existieren Updates auf Thunderbird 24.1.0 und Lightning 2.6.2 Die Kalenderfunktionalität per CalDAV ist jetzt wieder hergestellt.

Voraussetzungen

  • Benutzerkennung des RZ samt Passwort
  • Zugang zum Netz
  • Wenigstens ein Kalender über das Web-Interface erzeugt
  • Der TUC E-Mail Account ist in Thunderbird eingerichtet (Anleitung hier)

Installation des Lightning Add-ons

  1. Blenden Sie gegebenenfalls die Menüleiste in Thunderbird durch drücken der ALT-Taste ein
  2. Klicken Sie in Thunderbird auf Extras –> Add-ons

    Installation des Add-ons

  3. Im Suchfenster nach „Lightning“ suchen und „Zu Thunderbird hinzufügen“ auswählen

    Installation des Add-ons

  4. Sobald das Add-on runtergeladen ist auf „Jetzt installieren“ klicken

    Installation des Add-ons

  5. Starten Sie Thunderbird jetzt neu

    Neustart Thunderbird

Konfiguration des Lightnig Add-ons

  1. Blenden Sie gegebenenfalls die Menüleiste in Thunderbird durch drücken der ALT-Taste ein
  2. Klicken Sie im Menü „Datei“ auf Neu –> Kalender

  3. Wählen Sie „Im Netzwerk“ aus und klicken auf weiter

    Kalender im Netzwerk

  4. Als Format wählen Sie CalDAV aus und geben im Feld Adresse folgenden Pfad ein:

    Für den eigenen Kalender: https://webmail.tu-clausthal.de/CalDAV/"Name des Kalenders" (ohne Anführungszeichen)

    Für einen fremden Kalender: https://webmail.tu-clausthal.de/CalDAV/~"RZ-Account des Kalenderbesitzers"/"Name des Kalenders" (ohne Anführungszeichen)

    CalDAV Adresse

  5. Geben Sie unter „Name:“ den gewünschten Anzeigenamen ein und wählen die von Ihnen gewünschte Farbe für den Kalender aus.

    Name des Kalenders

  6. Im Menü „Termine und Aufgaben“ wählen Sie den Punkt „Kalender“

  7. Löschen Sie den Kalender „Privat“ (dies ist ein lokaler Ordner und wird nicht mit dem Server synchronisiert)

    löschen lokaler Kalender
Sie können auf dem selben Weg auch Ihre Aufgaben (Tasks) einbinden. Der einzige Unterschied ist in der URL den Namen des Aufgaben Ordners anzugeben. z.B.: https://webmail.tu-clausthal.de/CalDAV/~<User-ID>/Tasks

Diskussion

Jan Braun, 09:08 03. February 2012

Prinzipiell sollten alle Kalender, die über das iCal-Protokoll bzw. CalDAV kommunizieren, mit dem Server der TU zusammenarbeiten können.

Kai Fischer, 11:17 13. January 2012

Auf manchen Systemen, z.B. OpenBSD, ist Lightning nicht verfügbar. Gibt es noch einen anderen unterstützten Kalender?

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
e-mail-_und_groupware/mozilla_thunderbird/kalendernutzung_mit_thunderbird.txt · Zuletzt geändert: 14:16 11. April 2016 von Oliver Koch
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0