SMTP-Authentifizierung

Es ist schon oft vorgekommen, dass durch Viren verseuchte Rechner im TUC-Netz Spam verschickt haben. Bislang taten die Viren dies mit einem eigenen SMTP-Server. Neue Viren, mit denen in den letzten Tagen einige Rechner im TUC-Netz verseucht waren, arbeiten nun aber so, dass sie Ihre Spam-Fluten über die im TUC-Netz zur Verfügung stehenden Mail-Server versenden. Leider haben diese verseuchten Rechner in den letzten Tagen so massiv Spam verschickt, dass die Mail-Server des Rechenzentrums auf diversen Blacklisten gelandet sind. Somit ist es uns teilweise nicht mehr ohne Probleme möglich, E-Mails nach draußen zu verschicken. Sicherlich werden viele Benutzer/-innen schon verschickte E-Mails mit einer Fehlermeldung zurückbekommen haben, obwohl die E-Mail-Zustellung sonst immer funktionierte.

Um den unkontrollierten Spam-Versand über die Mail-Server des Rechenzentrums zu unterbinden, sehen wir uns daher gezwungen, den E-Mail-Versand nur noch für gültige E-Mail-Accounts des Rechenzentrums zu erlauben. Damit Sie mit Ihrem E-Mail-Programm auch weiterhin E-Mails versenden können, aktivieren Sie in Ihrem E-Mail-Programm bitte die Option, dass Benutzername und Passwort beim E-Mail-Versand an den Mail-Server übermittelt werden sollen (SMTP-Auth).

Aktivierung von SMTP-Auth in Microsoft Outlook mit MAPI

Wenn Sie Microsoft Outlook zusammen mit MAPI verwenden brauchen Sie keinerlei Konfigurationsänderungen an Ihrem Outlook vornehmen! E-Mails werden bei Verwendung von MAPI nicht per SMTP, sondern per IMAP vom E-Mail-Programm zum Server geschickt, was eine weitere Benutzer-Authentifizierung unnötig macht!

Aktivierung von SMTP-Auth in Microsoft Outlook ohne MAPI

Klicken Sie in Microsoft Outlook auf „Extras“ und dann auf „E-Mail-Konten“. Wählen Sie „Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten“ aus und klicken Sie auf weiter. Wählen Sie den Mail-Server mail.tu-clausthal.de aus und klicken Sie auf Ändern. Unter Weitere Einstellungen… können Sie dann die Optionen für den Postausgangsserver bearbeiten.

Stellen Sie die in den folgenden beiden Abbildungen rot umrahmten Werte ein:

Aktivierung von SMTP-Auth im Mozilla Thunderbird

Klicken Sie im Mozilla Thunderbird auf Bearbeiten, Konten-Einstellungen und dann auf Postausgangsserver (SMTP) und wählen Sie dort den Mail-Server des Rechenzentrums (mail.tu-clausthal.de) aus. Klicken Sie dann auf „Bearbeiten“ und geben Sie die folgenden rot umrahmten Werte an:

e-mail-_und_groupware/smtp-auth/start.txt · Zuletzt geändert: 10:45 23. April 2018 von Oliver Koch
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0