Applikationsserver (NX Client V 4)

Konfiguration NoMachine NX-Client

Laden Sie sich als erstes den NX-Client 4.2.25 für ihr Betriebssystem von www.nomachine.com herunter.

Begeben Sie sich jetzt in den Ordner wo die Installationsdatei abgelegt wurde. Klicken Sie auf die Installationsdatei mit der rechten Maustaste und wählen „Als Administrator ausführen“ aus.

Nun öffnet sich der Installationsdialog des NoMachine NX-Client´s. Klicken Sie auf „Next“ um mit der Installation fortzufahren.

Wählen Sie „I accept the agreement“ aus um die Lizenz Bedingungen zu akzeptieren und fahren Sie mit einem Klick auf „Next“ fort.

Nun kann der Installationspfad des NoMachine NX-Client´s angepasst werden falls notwendig.Ansonsten können Sie mit einem Klick auf „Next“ die Installation fortsetzen.

Nun wird die Installation des NoMachine NX-Client´s durchgeführt.

Klicken Sie nun „Finish“ an um die Installation zu beenden.

Damit die Installation sauber abgeschlossen wird klicken Sie bitte „Ja“ an um Ihren Computer neu zu starten.

Für die nun folgenden Schritte ist eine VPN-Verbindung erforderlich, wenn sie sich ausserhalb des Hochschulnetzes befinden. Bitte aktivieren sie diese gegebenenfalls.

Um mit dem NoMachine NX-Client auf den Applikationsserver des Rechenzentrums zuzugreifen zu können, müssen Sie diesen erst konfigurieren. Starten Sie bitte unter Start/Alle Programme/NoMachine NoMachine den NoMachine NX-Client. Kicken Sie nun auf „Continue“ um mit der Konfiguration zu beginnen.

Um die Verbindung zum Applikationsserver des Rechenzentrums zu Konfigurieren klicken Sie auf „Continue“.

Wählen Sie „SSH“ als Protokoll aus und bestätigen Sie dieses mit einem Klick auf „Continue“.

Tragen Sie nun als Host as.rz.tu-clausthal.de und als Port die 22 ein und bestätigen Sie dieses mit einem Klick auf „Continue“.

Wählen Sie „Use the NoManchine login“ als Login-Option aus und bestätigen Sie dieses mit dem Klick auf „Continue“.

Folgendes Konfigurationsfenster können Sie einfach durch den Klick auf „Continue“ überspringen.

Wählen Sie „Don´t use a proxy“ aus und bestätigen Sie dieses mit einen Klick auf „Continue“.

Nun können Sie die getätigten Konfigurationseinstellungen unter einem von Ihnen gewählten Namen speichern (Beispiel: Connection to as.rz.tu-clausthal.de) und mit dem Klick auf „Done“ abschließen.

Nach der Konfiguration gelangen Sie wieder zum Startbildschirm des NoMachine NX-Client´s. Dort taucht nun die Verbindung unter dem vorher angebenden Namen auf (Beispiel: Connection to as.rz.tu-clausthal.de). Diese können Sie nun auswählen und mit einen Klick auf „Connect“ starten.

Die Verbindung wird nun aufgebaut.

Im folgenden Fenster müssen Sie die Identität ihres Computers mit einen Klick auf „Yes“ bestätigen.

Nun müssen Sie sich mit ihre RZ-Kennung und ihrem Passwort einloggen und dieses mit einen Klick auf „OK“ bestätigen.

Nun müssen Sie die Option „Create a new GNOME virtual desktop“ auswählen und mit dem Klick auf „Continue“ bestätigen. Je nach NX-Clientversion kann die Auswahl der Desktops variieren. Falls kein Gnome-Desktop angeboten werden sollte, bitte „Create a new virtual desktop“ auswählen.

oder

Folgen Informationsfenster können Sie mit dem jeweiligen Klick auf „OK“ schließen.

Als letzte Einstellung müssen Sie „Display the menu panel covering all screen“ auswählen und mit dem Klick auf „OK“ bestätigen.

Jetzt sind Sie mit dem Applikationsserver verbunden und können installierte Anwendungen (z.B.Matlab) verwenden.

Um Ihre Session ordnungsgemäß zu trennen, klicken Sie bitte auf „Schließen (X)„ und danach auf „Terminate“. Nur so können Sie sauber und richtig vom Applikationsserver getrennt werden.

Diskussion

Saddam Deiryah, 19:21 16. September 2015

hallo, ich habe das Problem, dass nach dem „connect“ durchführung Fehler anzeigt.

(Could not connect to the server. Error is 138: Connection timed out)

kann jemand mir bitte helfen

Christian Marg, 15:03 17. September 2015

Der Applikationsserver ist von ausserhalb des Hochschulnetzes nur via VPN-Verbindung erreichbar. Die Anleitung ist um einen entsprechenden Hinweis ergänzt.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
software_und_lizenzen/campus_software/nx-client_4/start.txt · Zuletzt geändert: 15:01 17. September 2015 von Christian Marg
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0