Applikationsserver (Zugang per x2go-Client)

Auf dem Applikationsserver des Rechenzentrums sind diverse kommerzielle Applikationen installiert, so dass sie von Nutzern des Rechenzentrums verwendet werden können. Der Zugriff auf den Applikationsserver erfolgt entweder per Kommandozeile (SSH) oder über den hier beschriebenen grafischen Fernzugriff.

Wenn Sie von ausserhalb des Universitätsnetzes auf den Applikationsserver zugreifen wollen, müssen Sie den VPN-Client installiert haben und eine VPN-Verbindung aufgebaut haben. Vom Netzanschluss im Wohnheim des Studentenwerks oder aus dem Universitäts-WLAN können Sie ohne weiteres zugreifen.
Der Benutzername (RZ-Kürzel) muss komplett in Kleinbuchstaben eingegeben werden.

Zugang per x2go-Client

Seit der Applikationsserver as.rz.tu-clausthal.de in der Compute-Cloud des RZ betrieben wird, ist es möglich auch per x2go-Client die komplette X-Session „umzulenken“. Clients für sämtliche gängigen Betriebssystem-Plattformen sind erhältlich. Nähere Erläuterungen zum Download und der Installation finden Sie auf den Webseiten des x2go-Projekts:

https://wiki.x2go.org/doku.php/doc:installation:x2goclient

Konfiguration und erster Start

Nach der Installation und Start des Programmes müssen noch Einstellungen vorgenommen werden.

  1. Zugangsdaten eingeben

    Bitte tragen Sie folgende Daten ein (Der Windows-Manager GNOME wird nicht! unterstützt):

    Sitzungsname as.rz
    Host as.rz
    Login RZ-Kürzel in Kleinbuchstaben
    SSH-Port 22
    Sitzungsart XFCE
  2. Verbindungsgeschwindigkeit auswählen

  3. Sitzung öffnen und am System anmelden

  4. bei (hoffentlich ;) ) aktivierter Windows-Firewall im PopUp-Fenster „Zugriff zulassen“ auswählen:

software_und_lizenzen/campus_software/nx_client/start.txt · Zuletzt geändert: 10:18 05. April 2018 von Frank Ebeling
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0