Import von Nutzer-Zertifikaten unter MacOS X

Wo liegt der Unterschied zwischen Nutzer-Zertifikaten und Server-Zertifikaten?

Durch den Einsatz von Nutzer-Zertifikaten sind Sie in der Lage, E-Mails mit einer zertifizierten, digitalen Unterschrift zu versehen (digitale Signatur) bzw. können E-Mails verschlüsseln, damit Sie auch vertrauliche Inhalte per E-Mail versenden können.

Nachdem die Nutzer-Zertifikate - wie auf der Dokumentation zu Benutzer-Zertifikaten beschrieben - heruntergeladen wurden, können sie nun in den Schlüsselbund integriert werden.

Importieren von Nutzer-Zertifikaten

Dies geschieht indem man zuerst über Programme → Dienstprogramme → Schlüsselbundverwaltung die Schlüsselbundverwaltung startet.

Daraufhin zieht man die heruntergeladene Datei (pki.pki) in das neu geöffnete Fenster.

Nun sollte unter „Meine Zertifikate“ das heruntergeladene Zertifikat angezeigt werden.

Das beantragte Nutzer-Zertifikat ist nur für Ihre eigene E-Mail-Adresse der TU Clausthal gültig.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
ssl-zertifikate/nutzer-zertifikate/user-zert-import-macosx.txt · Zuletzt geändert: 08:54 16. November 2016 von Oliver Koch
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0