Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


e-mail_und_kommunikation:e-mail-_und_groupware:outlook:outlook-2010

Outlook 2010

Für die volle Funktionalität des Mail-Servers des Rechenzentrums zusammen mit Microsoft Outlook muss als Erstes der MAPI-Connector heruntergeladen und installiert werden.

Installation MAPI-Connector

Für die Installation sind Administratorrechte nötig. Fragen Sie dazu gegebenenfalls Ihren System-Administrator.

  • Bitte entpacken Sie die heruntergeladene ZIP-Datei so, dass sich die Dateien setup.exe, cgmxp32.ini und cgmxui32.inf im selben Verzeichnis befinden. Nur dann wird der MAPI-Connector in deutscher Sprache installiert.
  • Unter Windows 7 können Sie die ZIP-Datei beispielsweise entpacken, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die ZIP-Datei klicken und dann Alle extrahieren… anklicken.

Entpacken

  • Wählen Sie im nächsten Schritt ggf. einen Ordner aus, in den die Setup-Dateien des MAPI-Connectors entpackt werden sollen und klicken Sie dann auf Extrahieren.

Entpacken

  • Klicken Sie nach dem Entpacken mit der rechten Maustaste auf die Datei setup.exe und dann auf Als Administrator ausführen.

Entpacken

  • Sofern Ihr Konto, mit dem Sie an Ihrem Rechner angemeldet sind, über keine Administratorrechte verfügt, werden Sie nun ggf. nach den Zugangsdaten eines Kontos mit Administratorrechten gefragt.
  • Andernfalls werden Sie aufgefordert die Administatorrechte freizugeben. Bestätigen Sie diesen Dialog mit Ja.

Konfiguration

  • Klicken Sie im nächsten Schritt auf Installieren.

Konfiguration

  • Nach der Installation gibt es die Möglichkeit, ein E-Mail-Profil zu erstellen. Klicken Sie hier bitte auf Nein.

Konfiguration

  • Unter Umständen wird Ihnen noch eine solche Fehlermeldung angezeigt, dass die Installation des MAPI-Connectors möglicherweise nicht richtig funktioniert haben soll. Klicken Sie hier auf Das Programm wurde richtig installiert.

Konfiguration

  • Die Installation ist damit abgeschlossen.

Einrichtung eines E-Mail-Kontos unter Outlook 2010

  • Nachdem Sie den MAPI-Connector installiert haben, müssen Sie Microsoft Outlook aus dem Office 2010-Paket starten. Rufen Sie Microsoft Outlook 2010 dazu aus dem Startmenü auf.

Konfiguration

  • Klicken Sie beim ersten Fenster einfach auf Weiter.

Konfiguration

  • Sie werden als nächstes gefragt, ob Sie ein neues E-Mail-Konto einrichten wollen. Klicken Sie hier auf Ja.

Konfiguration

  • Wählen Sie in diesem Dialog die unterste Option Servereinstellungen oder zusätzliche Servertype manuell konfigurieren aus und klicken Sie anschließend auf Weiter.

Konfiguration

  • Wählen Sie hier unter dem Punkt Andere den Wert CommuniGate Pro Server aus und bestätigen Sie die Auswahl dann mit Weiter.

Konfiguration

  • Sofern sie noch nicht automatisch importiert wurden tragen Sie die in der Abbildung gezeigten Werte ein und setzen Sie die Konfiguration des MAPI-Connectors dann unter dem Reiter Erweitert fort.
  • Bei Kontoname tragen Sie bitte Ihren persönlichen TUC-User ein. (z.B. mm20).

Konfiguration

  • Wählen Sie aus wie häufig das E-Mail-Adressbuch des Mail-Severs heruntergeladen werden soll.
  • Wählen Sie unter Cache-Verzeichnis außerdem aus, dass Outlook das lokale Anwendungsdatenverzeichnis auf Ihrem Computer für das Speichern des Caches verwendet.
  • Klicken Sie abschließend auf OK.

Konfiguration

  • Bestätigen Sie die Mitteilung, dass Outlook neu gestartet werden mit OK.

Konfiguration

  • Klicken Sie im nächsten Dialog auf Fertig stellen.

Konfiguration

  • Starten Sie Outlook. Sie werden nun nach Ihrem TUC-Passwort gefragt.

Konfiguration

  • Wenn Outlook das erste Office-Programm ist, was Sie starten, werden Sie unter Umständen nach Ihrem Namen und Ihren Initialen gefragt.

Konfiguration

  • Nachdem Sie Ihr TUC-Passwort eingegeben haben erhalten Sie eine solche Ansicht:

Konfiguration

Erweitere Einstellungen

Wenn Sie den Menüpunkt CommuniGate Pro Server unter Add-Ins nicht vorfinden kann es sein, dass der CommuniGate Pro MAPI-Connector zwar installiert, aber noch deaktiviert ist. Bitte aktivieren Sie die CommuniGate Pro Extension dann unter Start - Optionen - Add-Ins.

Das Freigeben und Abonnieren eines Kalender, das Einrichten von E-Mail-Filterregeln, einer Ferienbenachrichtigung usw. funktioniert ähnlich wie in Microsoft Outlook 2007:

Alle diese Einstellung werden über den Menüpunkt CommuniGate Pro Server vorgenommen. Sie finden das Menü unter dem Menüpunkt Add-Ins:

Konfiguration

e-mail_und_kommunikation/e-mail-_und_groupware/outlook/outlook-2010.txt · Zuletzt geändert: 16:41 22. July 2020 von Quang Nguyen