VPN

Der Dienst

Um von außerhalb sicher (verschlüsselt) auf das Netzwerk und die Ressourcen der TU Clausthal zugreifen zu können, verwenden Sie bitte den Virtual Private Network(VPN)-Dienst.

Wichtige Hinweise

  • Bitte stellen Sie eine Verbindung zum VPN nur dann her, wenn Sie sich nicht im Netzbereich (WLAN/Institutsnetz) der TU Clausthal befinden.
  • Das VPN läuft ausschließlich im „Full-Tunnel“-Modus. Es wird nach dem Start der VPN-Verbindung der gesamte Datenverkehr über die VPN-Infrastruktur der TU Clausthal geleitet. Damit werden auch ihre übrigen privaten Daten über die Server der TU Clausthal gesendet.

Der Anwendungsfall

Einige IT-Ressourcen (z.B. Netzwerkfreigaben/Campus-Software, Lizenzserver, Kataloge/Verzeichnisse der UB, usw.) der TU Clausthal werden aus verschiedenen Gründen nur im Intranet der TU Clausthal angeboten. Um diese Ressourcen auch außerhalb des TU-Netzes nutzen zu können (z.B. von daheim, aus der privaten Studentenwohnung, auf Tagungen und Kongressen in anderen Einrichtungen, usw.) benötigen Sie das VPN.

Sie verbinden sich dabei mit unserem VPN-Server, authentifizieren sich mit ihrer Benutzerkennung und dem Passwort als Teil der TU und fortan gilt ihr Computer – obwohl physikalisch nicht Teil des TU Netzes – zum TU-Netz dazugehörend.

Kein VPN ist notwendig, wenn Sie ...

  • … sich schon im Netz der TU Clausthal befinden (LAN oder WLAN),
  • … in den PC-Pools der TU Clausthal arbeiten,
  • … E-Mails über die Mailserver der TU Clausthal versenden möchten.
vpn/start.txt · Zuletzt geändert: 12:43 08. June 2018 von Martin Diedrich
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0