Datenaustausch mit Cryptshare

Einleitung

Der vom Rechenzentrum angebotene Dienst Cryptshare ermöglicht eine sichere Übertragung von Dateien bis zu 2 GB Gesamtgröße.

Der Dienst ist unter der Adresse

https://cryptshare.tu-clausthal.de/

erreichbar.

Die Nutzer der TU Clausthal können per Weboberfläche Dateien hochladen und für andere zum Download bereitstellen oder sich Dateien von anderer Seite heraufladen lassen. Der gesamte Vorgang - also Hochladen, Zwischenspeicherung und Abholung - findet durch kryptografische Verfahren gesichert statt. Die Benachrichtigungen werden automatisch per E-Mail versandt.

Einzige Voraussetzung ist die Verwendung einer tu-clausthal.de E-Mail-Adresse auf Absender- oder Empfängerseite!

Das Bereitstellen von Dateien

  • Im nächsten Schritt müssen Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer (zur Absprache des Kennworts) sowie Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Anschließend klicken Sie bitte auf „Weiter“.

  • Nun wird eine E-Mail mit dem Verifizierungscode, welcher bei dem nächsten Schritt benötigt wird, an Sie verschickt. Den Code aus der E-Mail herauskopieren und hier einfügen:

  • Nach dem Einfügen auf „Weiter“ klicken
  • Im nächsten Schritt die E-Mail-Adresse des Empfängers, eine Nachricht und falls gewünscht ein Kennwort, dass Sie entweder mit dem Empfänger schon vereinbart haben oder ihm mitteilen müssen, da es nicht mit übertragen wird, eingeben.
Das Kennwort nicht in die Nachricht reinschreiben, da diese nicht verschlüsselt übertragen wird.

  • Im nächsten Schritt muss die gewünschte Datei(en) ausgewählt werden.
  • Zudem kann hier gewählt werden, ob eine Benachrichtigung nach Abruf der Dateien gewünscht wird.
  • Danach klicken Sie auf „Fertig“.

  • Falls Sie den Haken bei „Über Abruf der Dateien benachrichtigen“ gesetzt haben, wird eine E-Mail an Sie versandt sobald der Empfänger die Datei abgerufen hat.

Das Abrufen von Dateien

Dateien können entweder direkt über den Link in der E-Mail abgerufen werden oder Sie gehen auf folgenden Link:

https://cryptshare.tu-clausthal.de/

  • Wenn Dateien abgerufen werden wollen bitte auf „Abrufen“ klicken.

  • Im nächsten Schritt müssen die Transferkennung, welche Sie in der E-Mail finden und das Kennwort, welches Ihnen der Absender mitgeteilt hat, eingetragen werden.

  • Nach dem Einfügen der Transferkennung und dem Kennwort klicken Sie auf „Weiter“.
  • Um den Download der Datei zu starten, klicken Sie bitte auf den Dateinamen und speichern Sie die Datei(en) auf Ihrem Rechner.
  • Anschließend auf „Beenden“.

Diskussion

Ralph Peitz, 16:47 02. March 2017

Bitte die Doku Seite zu cryptshare überarbeiten, da sich einiges geändert hat!

Danke

Oleksiy Starykov, 10:54 22. November 2013

„Der Transfer ist für einige Empfänger nicht gestattet“. Unbrauchbar.

Christian Szepanski, 09:50 06. September 2013

Funktioniert super! (Ist hier der Platz um Lob loszuwerden?) Beispiel: 200 Mb CAD-Daten an Projektpartner an der TU Braunschweig senden, Absenderadresse: @cutec.de ← wird scheinbar, wie @tu-clausthal.de behandelt

Christian Marg, 18:03 10. May 2012

Es ist übrigens nicht möglich, eine Datei von Extern an TU-Clausthal-Adressen und weitere Externe zu senden.

Christian Marg, 17:36 10. May 2012

Es sollte auch auf cryptshare.tu-clausthal.de erwähnt werden, dass eine tu-clausthal.de-Email-Adresse verwendet werden muss.

Christian Marg, 17:35 10. May 2012

Warum muss ich eine Telefonnummer angeben?

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
e-mail-_und_groupware/cryptshare.txt · Zuletzt geändert: 14:31 01. November 2017 von Martin Diedrich
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0