Groupware mit dem iPod/iPhone/iPad nutzen

Einleitung

Es ist möglich, die Groupware Communigate Pro der TU Clausthal mit Hilfe eines iPads, iPhones oder iPod Touch zu nutzen. Diese Dokumentation beschreibt Einrichtung und Nutzung mit dem iPhone.

Beachten Sie, dass bei der Nutzung der Push-Funktionalität und der Groupware Internet-Traffic entsteht. Bei der Nutzung des WLANs der TU Clausthal (WiTUC) stellt dies sicherlich kein Problem dar, aber beachten Sie bei der Nutzung Ihres Mobilfunk-Providers, dass hier Kosten entstehen können.

Automatische Einrichtung der Groupware mit Profil

Führen Sie unbedingt vor dem Einrichten der Groupware ein Backup Ihres iPhones durch. Beachten Sie weiterhin die Hinweise auf Ihrem iPhone, damit es Kontakte und Kalender bei der Synchronisation mit der Groupware nicht überschreibt.

Die folgende Anleitung beschreibt, wie Sie auf Ihrem iPhone die Groupware der TU Clausthal mit Hilfe eines vorgefertigten Profils einrichten können.

Das vorliegende Konfigurationsprofil ist aus technischen Gründen nicht signiert, weswegen es von Ihrem iPhone als „Unsigniert“ angezeigt wird. Sie können im Zweifel das als Klartext vorliegende Profil anschauen und so sicher stellen, dass es nur Konfigurationen vornimmt, die Sie wünschen. Dies ist ebenfalls vor dem endgültigen Installieren auf dem iPhone möglich.
  • Es erscheint der Profil-Manager, der Ihnen das herunter geladene Profil anzeigt:

Profil-Manager

  • Sie können sich das Profil durch Klick auf „Mehr Details >“ anzeigen lassen, um zu sehen, welche Konfigurationen vorgenommen werden:

Profildetails

  • Klicken Sie auf „Installieren“, um den Installationsvorgang zu starten.
  • Bestätigen Sie den folgenden Dialog durch Klick auf „Installieren“:

Bestätigungsdialog

  • Geben Sie ggf. den Code Ihres Gerätes ein:

Code-Eingabe

  • Sie werden nun aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Geben Sie hier Ihre Standard-E-Mail-Adresse an der TU Clausthal ein (diese Adresse wird u.a. als Absenderadresse verwendet). Klicken Sie danach auf „Weiter“:

E-Mail-Adresseingabe

  • Sie werden nun aufgefordert, den Benutzernamen für den Exchange-Server einzugeben. Geben Sie hier Ihre RZ-Kennung ein (nur die Kennung, nicht die E-Mail-Adresse!). Klicken Sie danach auf „Weiter“:

Benutzernameneingabe

  • Bitte geben Sie im folgenden Dialog das Kennwort Ihrer RZ-Kennung ein und bestätigen Sie dieses durch Klick auf „Weiter“:

Kennworteingabe

  • Nach erfolgter Installation zeigt der Profil-Manager das Profil noch einmal an. Beenden Sie die Installation durch Klick auf „Fertig“:

Installation abgeschlossen

Bitte beachten Sie, dass das Synchronisieren des Kalenders scheitern kann, wenn Sie neben Terminen auch Aufgaben (Tasks) in Ihrem Kalender gespeichert haben. Termine und Aufgaben im selben Kalender zu speichern ist technisch zwar noch möglich, wird aber grundsätzlich nicht mehr unterstützt. Bitte speichern Sie Aufgaben (Tasks) in einen eigenen Ordner, den Sie über das Webmail-Interface auch explizit als Aufgabenordner erstellt haben!

De-Installation

Sie können das installierte Profil unter „Einstellungen > Allgemein > Profile > TUC-Groupware“ durch Klick auf „Entfernen“ löschen.

Manuelle Einrichtung der Groupware

Führen Sie unbedingt vor dem Einrichten der Groupware ein Backup Ihres iPhones durch. Beachten Sie weiterhin die Hinweise auf Ihrem iPhone, damit es Kontakte und Kalender bei der Synchronisation mit der Groupware nicht überschreibt.
  • Öffnen Sie die Einstellungen im iPhone.
  • Wählen Sie die Option „Mail, Kontakte, Kalender“:

  • Klicken Sie unter „Accounts“ auf „Account hinzufügen…“:

  • Wählen Sie auf der folgenden Seite „Microsoft Exchange“ aus.
  • Es werden nun mehrere Einstellungen abgefragt. Nutzen Sie bitte folgende Daten, um den Server zu konfigurieren:
Option Wert
E-Mail Ihre E-Mail-Adresse auf dem zentralen Mail-Server der TU Clausthal
Server mail.tu-clausthal.de
Domain Bitte nichts eintragen
Benutzername Ihre RZ-Kennung
Kennwort Kennwort Ihrer RZ-Kennung
Beschreibung Eine von Ihnen gewünschte Beschreibung des Accounts
Bitte achten Sie darauf, dass Sie immer SSL-Verschlüsselung verwenden (sollte der voreingestellte Standard sein).
  • Sie können in den Account-Einstellungen konfigurieren, welche Groupware-Teile synchronisiert werden sollen: Mail, Kontakte und/oder Kalender.

  • Per Default werden Sie bei der Nutzung des Push-Mail-Dienstes nur über Mails informiert, die in Ihrem Eingangs-Postfach neu hinzu kommen. Wenn Sie auch bei anderen Postfächern über neu eingetroffene E-Mails informiert werden wollen, so wählen Sie in den Account-Einstellungen die gewünschten Postfächer unter dem Punkt „Mail weiterleiten“ aus:

Verfügbare Funktionen

Sie können auf dem iPhone folgende Funktionen mit der Groupware der TU Clausthal nutzen:

  • Mail
  • Kalender
  • Kontakte

Es stehen Ihnen auf dem iPhone alle Ihre Mail-Ordner sowie alle Kalender und Kontakteordner zur Verfügung. Ihre Kontakteordner werden beim Schreiben neuer Mail verwendet, um Mail-Adressen bekannter Kontakte zu ergänzen. Sie können weiterhin zu Terminen einladen und umgekehrt auch Einladungen zu Terminen bearbeiten. Da das iPhone mit Hilfe von ActiveSync mit der zentralen Groupware Communigate Pro spricht, sind alle Änderungen synchron auf iPhone und Groupware. Somit sind sie auch auf allen Desktop-Applikationen und im Webmail verfügbar, die mit der Groupware zusammen arbeiten.

Zugriff auf fremde Kalender, Kontakte & Mail-Ordner

Sie können sehr einfach auf Kalender, Kontakte und Mail-Ordner anderer Nutzer der Groupware zugreifen, die diesen Zugriff erlaubt haben. Sobald die Freigabe erfolgt ist, müssen Sie im Webmail-Interface der Groupware nur noch einen Alias auf den Kalender, den Kontakte und/oder Mail-Ordner anlegen. Er ist dann sofort auf dem iPhone verfügbar. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

Optionssymbol

  • Klicken Sie in den Einstellungen auf den Reiter „Ordner“ und wählen Sie dort „Alle abonnierten Ordner“:

Ordneroptionen

  • Sie können nun im darauf folgenden Dialog Aliase anlegen. Im linken Feld geben Sie den Namen ein, mit dem der Ordner bei Ihnen in der Groupware oder auf dem iPhone auftauchen soll, im rechten Feld geben Sie den Ordner an, der Ihnen freigegeben wurde. Das Format des rechten Feldes lautet „~<rz-kennung>/<freigegebener Ordner>“1). Bestätigen Sie das Anlegen des Alias durch Klick auf den grünen Haken:

Anlegen eines Alias

Die Screenshots können je nach im Webmail verwendeten Layout abweichen, grundsätzlich steht der o.a. Weg aber in jedem Layout zur Verfügung.

CardDAV-Zugriff auf Kontakte

  • Um CardDAV auf Ihrem IOS-Gerät nutzen zu können, öffnen Sie die Einstellungen –> Mail, Kontate, Kalender –> Account hinzufügen –> Andere –> CardDAV Account hinzufügen…

  • Geben Sie dort den Serverpfad mail.tu-clausthal.de:443/carddav/uid (mit ihrer eigenen RZ-UserID) sowie ihre Nutzerdaten ein.

  • Sobald die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, erscheint ein weiteres Konto in der Liste!

  • Im Adressbuch sollten Sie nun ihre TUC-Kontakte sehen!

1)
„<freigegebener Ordner>“ kann ein Kalender, ein Kontakte- oder ein Mail-Ordner sein.

Diskussion

Rico Schmelter, 08:52 10. July 2014

Die manuelle Einrichtung der Kalender und Email kann 1 zu 1 für ein Balckberry Q10 mit Softwareversion 10.2 übernommen werden.

Thomas Ternite, 15:50 15. November 2013

Ich habe meine Kontakte in Unterordnern strukturiert. D.h. im Standardordner „Contacts“ liegt nur ein Teil meiner Kontakte, ein anderer Teil ist in einem Ordner enthalten, der innerhalb von „Contacts“ liegt. Wie richte ich das iPad so ein, dass die Kontakte aus meinem Unterordner ebenfalls abgerufen werden?

Vielen Dank für jeden Hinweis!

Thomas Ternite, 10:41 16. November 2013

Ich habe es hinbekommen, indem ich für meine Unterordner jeweils ein Alias auf oberster Ebene eingefügt habe. CardDAV kann einscheinend nur mit flacher Hierarchie in den Kontakten arbeiten.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
e-mail-_und_groupware/iphone.txt · Zuletzt geändert: 11:42 23. March 2016 von Erik Nell
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0