Microsoft Outlook 2007

Klicken Sie in der Menüleiste auf „Extras“ und dann auf „Kontoeinstellungen“. Wählen Sie dann den Reiter „Adressbücher“ und klicken Sie dann auf „Neu“.

Wählen Sie im nächsten Schritt den Punkt „Internetverzeichnisdienst (LDAP)“ aus und klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Geben Sie in die Felder die abgebildeten Werte ein. Ersetzen Sie „< Ihr RZ-Account >“ durch Ihre Benutzerkennung. Im Kennwort-Feld geben Sie bitte Ihr E-Mail-Passwort ein. Klicken Sie im Anschluss bitte auf „Weitere Einstellungen“.

Geben Sie in das Feld „Anschluss“ die Port-Nummer „636“ ein und setzen Sie bei „Secure Sockets Layer verwenden“ (SSL-Verschlüsselung) einen Haken. Klicken Sie anschließend auf den Reiter „Suche“ um im folgenden Fenster die Suchbasis zu definieren.

Geben Sie in das Feld „Suchbasis“ den Wert „ou=people,dc=tu-clausthal,dc=de“ ein und klicken Sie dann auf „OK“.

Klicken Sie abschließend auf „Fertig stellen“.

Klicken Sie auf „Schließen“ um die Konfiguration des LDAP-Adressbuches abzuschließen. Starten Sie das Outlook ggf. neu, damit alle Änderungen wirksam werden.

Sie können die E-Mail-Adressensuche über den LDAP-Server nun testen, in dem Sie beginnen eine neue E-Mail zu verfassen. Klicken Sie auf „An“ und wählen Sie unter „Adressbuch“ den LDAP-Server (beelzebub.rz.tu-clausthal.de) aus. Geben Sie in das Suchfeld einen Nachnamen ein, nach dem Sie suchen möchten und klicken Sie dann auf „OK“.

Wählen Sie im nächsten Schritt die gewünschte Person aus und klicken Sie dann auf „An“. Wiederholen Sie dies, bis Sie in den Feldern „An“, „Cc“ und „Bcc“ alle gewünschten Empfänger hinzugefügt haben und klicken Sie dann auf OK.

Alle gewählten Personen werden jetzt im E-Mail-Fenster in den Empfänger-Zeilen angezeigt:

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
e-mail-_und_groupware/ldap/ldap_outlook_2007.txt · Zuletzt geändert: 15:47 11. November 2010 von Oliver Koch
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0