VPN Konfiguration unter Windows

Bitte stellen Sie eine Verbindung zum VPN nur dann her, wenn Sie sich nicht im Netzbereich (WLAN / Institutsnetz) der TU Clausthal befinden. Das VPN unterstützt derzeit nur den Transport von IPv4. Bei aktiviertem IPv6 auf dem Klienten werden Verbindungen zu IPv6-Zielen nicht getunnelt. Um dies zu erzwingen, sollte ggf. IPv6 auf dem Klienten deaktiviert werden.

Installation des TU Clausthal VPN Profils

Laden Sie das Konfigurationspaket herunter (Download) und entpacken Sie dieses mit Hilfe der Funktion Alle Extrahieren… an einen Ort Ihrer Wahl:

Konfigurationsscript "Alle extrahieren"

Starten Sie die VPN Einrichtung durch Rechtsklick„Als Administrator ausführen“ auf die Datei „VPNinstall.bat“ aus dem Verzeichnis, in das Sie die Dateien gerade entpackt haben.

Konfigurationsscript "Als Administrator ausführen"

Starten Sie das System nach der Installation unter Windows 7 neu.

Ist die Benutzerkontensteuerung unter Windows 10 aktiviert, erscheint als erstes die Abfrage ob die Installation erfolgen soll. Bitte bestätigen Sie die Abfrage mit einem Click auf „Ja“

Click auf "Ja"

Es öffnet sich ein CMD-Fenster in dem die Installation der Zertifikate mitverfolgt werden kann. Sind alle Zertifikate installiert, bittet das Installationsscript um die Betätigung einer Taste und das Fenster wird geschlossen.

Installation der benötigten Zertifikate

Ist alles gut gegangen, wurde ein neuer Eintrag für das „TUC VPN“ installiert.

Verbinden mit dem VPN-Netzwerk unter Windows 7

Wählen Sie aus Ihren angezeigten Netzwerken unter dem Abschnitt „Einwähl- und VPN-Netzwerke“ das VPN-Netzwerk „TUC VPN“ aus und verbinden Sie sich mit diesem.

Konfigurationsscript "TUC VPN auswählen"  "Auf Verbinden linksklicken"

Eingabe des RZ-Benutzernamens (ohne Domäne) und des RZ-Unix-Passworts und bestätigen Sie mit „Verbinden“.

Verbinden mit dem VPN-Netzwerk unter Windows 8 oder Windows 8.1

Wählen Sie aus Ihren angezeigten Netzwerken (Netzwerksymbol im Infobereich) das VPN-Netzwerk „TUC VPN“ aus und verbinden Sie sich mit diesem.

Eingabe des RZ-Benutzernamens und des RZ-Unix-Passworts und bestätigen Sie mit „OK“.

Verbinden mit dem VPN-Netzwerk unter Windows 10

Klicken Sie bitte mit der linken Maustaste auf Ihr Netzwerksysmbol in der Taskleiste (im Screenshot rot umrandet - je nach LAN-Typ mit Kabel oder als WLAN dargestellt), wählen Sie bitte „TUC VPN“ aus:

Wählen Sie bitte "TUC VPN" aus

Es öffnet sich ein neues Fenster mit der Anzeige der zur Verfügung stehenden VPN-Verbindungen. klicken Sie nun erneut „TUC VPN“ an und danach „Verbinden“:

"TUC VPN" auswählen und verbinden

Ein Authentifizierungsdialog erscheint in dem Sie sich mit Ihrem RZ-Benutzernamen und das dazugehörige Passwort einloggen können:

Benutzerdaten eingeben

vpn/vpn_konfiguration_unter_windows/start.txt · Zuletzt geändert: 15:08 21. February 2018 von Anja Stubbe
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0