VPN Konfiguration unter Windows

Bitte stellen Sie eine Verbindung zum VPN nur dann her, wenn Sie sich nicht im Netzbereich (WLAN / Institutsnetz) der TU Clausthal befinden. Das VPN unterstützt derzeit nur den Transport von IPv4. Bei aktiviertem IPv6 auf dem Klienten werden Verbindungen zu IPv6-Zielen nicht getunnelt. Um dies zu erzwingen, sollte ggf. IPv6 auf dem Klienten deaktiviert werden.

Installation des TU Clausthal VPN Profils

Laden Sie das Konfigurationspaket herunter (Download) und entpacken Sie dieses mit Hilfe der Funktion Alle Extrahieren… an einen Ort Ihrer Wahl:

Konfigurationsscript "Alle extrahieren"

Starten Sie die VPN Einrichtung durch Rechtsklick„Als Administrator ausführen“ auf die Datei „VPNinstall.bat“ aus dem Verzeichnis, in das Sie die Dateien gerade entpackt haben.

Konfigurationsscript "Als Administrator ausführen"

Starten Sie das System nach der Installation unter Windows 7 neu.

Ist die Benutzerkontensteuerung unter Windows 10 aktiviert, erscheint als erstes die Abfrage ob die Installation erfolgen soll. Bitte bestätigen Sie die Abfrage mit einem Click auf „Ja“

Click auf "Ja"

Es öffnet sich ein CMD-Fenster in dem die Installation der Zertifikate mitverfolgt werden kann. Sind alle Zertifikate installiert, bittet das Installationsscript um die Betätigung einer Taste und das Fenster wird geschlossen.

Installation der benötigten Zertifikate

Ist alles gut gegangen, wurde ein neuer Eintrag für das „TUC VPN“ installiert.

Verbinden mit dem VPN-Netzwerk unter Windows 7

Wählen Sie aus Ihren angezeigten Netzwerken unter dem Abschnitt „Einwähl- und VPN-Netzwerke“ das VPN-Netzwerk „TUC VPN“ aus und verbinden Sie sich mit diesem.

Konfigurationsscript "TUC VPN auswählen"  "Auf Verbinden linksklicken"

Eingabe des RZ-Benutzernamens (ohne Domäne) und des RZ-Unix-Passworts und bestätigen Sie mit „Verbinden“.

Verbinden mit dem VPN-Netzwerk unter Windows 8 oder Windows 8.1

Wählen Sie aus Ihren angezeigten Netzwerken (Netzwerksymbol im Infobereich) das VPN-Netzwerk „TUC VPN“ aus und verbinden Sie sich mit diesem.

Eingabe des RZ-Benutzernamens und des RZ-Unix-Passworts und bestätigen Sie mit „OK“.

Verbinden mit dem VPN-Netzwerk unter Windows 10

Klicken Sie bitte mit der linken Maustaste auf Ihr Netzwerksysmbol in der Taskleiste (im Screenshot rot umrandet - je nach LAN-Typ mit Kabel oder als WLAN dargestellt), wählen Sie bitte „TUC VPN“ aus:

Wählen Sie bitte "TUC VPN" aus

Es öffnet sich ein neues Fenster mit der Anzeige der zur Verfügung stehenden VPN-Verbindungen. klicken Sie nun erneut „TUC VPN“ an und danach „Verbinden“:

"TUC VPN" auswählen und verbinden

Ein Authentifizierungsdialog erscheint in dem Sie sich mit Ihrem RZ-Benutzernamen und das dazugehörige Passwort einloggen können:

Benutzerdaten eingeben

Diskussion

Florian Schramm, 10:05 18. February 2017

Hallo. Ich finde es super, dass das VPN wieder funktionieren soll. nur leider ist bei mir tote Hose. Ich folge dieser Anleitung und es kommt nur die Info „Falscher Parameter“, welche auch schon vor dem Reparieren der Konfiguration bei mir immer auftauchte. Woran liegt das? (Windows 10 Pro, 64 Bit)

Karl-Falco Storm, 18:46 27. February 2017

Hm, bei mir sind die Auth-Anmeldeinformationen nicht akzeptabel (Domäne bereits rausgenommen, zwei Accounts probiert). (Win7x64)

Unter windows 10 läuft es bei mir (VM).

Dennis Waiblinger, 17:17 01. March 2017

Wurde das Problem schon behoben? Da bei mir die gleiche Info (Falscher Parameter) kommt. Auch unter Win 10 mit 64 Bit

Karl-Falco Storm, 09:16 02. March 2017

Bei mir gehts jetzt, ich habe die Zertifikate nochmal neu eingeladen.

André Hebenbrock, 13:07 13. May 2017

Habe auch das Problem „Falscher Parameter“. Auch mit Win 10 64bit

Bernhard Weidenfeller, 18:31 21. December 2016

Hallo,

ich bekomme seit gestern unter Windows 10 die Meldung „IKE-Authentifizierung - Anmeldeinformationen sind nicht akzeptabel“ Es wurden keine neuen Programme etc installiert. Wie kann der Fehler behoben werden?

Karl-Falco Storm, 16:02 31. December 2016

Same unter Windows 7, komme ebenfalls mit unterschiedlichen PCs und Zugängen nicht mehr rein. Daher leigt es wohl eher an einer neuen Konfiguration auf TU-Seite.

Christian Marg, 17:31 31. December 2016

Siehe hier:

Pascal Schimkus, 10:55 24. May 2016

Bei wem unter Windows 7 trotz Ausführen der Batch-Datei und Neustart des Systems das TUC VPN nicht auftaucht, sollte prüfen, ob die symbolische Verknüpfung (Symlink) von „C:\Users\All Users“ nach „C:\ProgramData“ existiert.

Wenn der Symlink existiert (→ der Verzeichnisinhalt der beiden Ordner ist identisch) scheint der Fehler woanders zu liegen.

Wenn der Symlink nicht existiert (→ der Verzeichnisinhalt ist unterschiedlich) sollte unter „C:\Users\All Users“ nur die Struktur „Microsoft\Network\Connections\Pbk\rasphone.pbk“ vorhanden sein (!!!). Es sollte der Symlink erstellt und die Installation von vorne begonnen werden:

  • Ordner „All Users“ unter „C:\Users“ löschen
  • Eingabeaufforderung als Administrator ausführen
  • mklink /D „C:\Users\All Users“ „C:\ProgramData“ eingeben und bestätigen
  • Batch-Datei erneut als Administrator ausführen
  • System neustarten
David Christian Ahoua, 11:22 23. April 2016

Hallo , ich benutze windows 10 , aber wenn ich versuche zu installieren , es zeigt mir an , dass es die Version nicht unterstützt . Haben Sie eine Lösung ( schritte ) dafür ?

Michael Walzl, 17:54 15. March 2016

Hallo,

ich habe plötzlich keine Internetverbindung mehr, sobald ich mich mit dem TUC VPN angemeldet habe (WIN 8.1). Vorher lief alles problemlos. Was kann ich tun?

Vielen Dank im Voraus

Christian Marg, 19:20 15. March 2016

IPv6 in der VPN-Verbindung deaktivieren. Hier die Meldung von der RZ-Webseite

Karl-Falco Storm, 19:19 15. April 2016

Kann es seinn dass IPv6 deaktivieren nicht mehr reicht (seit anfang April)?

Habe nach der Verbindung weder Zugang zum Internet, noch zur Uni. Mit mehreren Geräten.

Kevin Paul, 21:48 20. April 2016

*solved* Dem kann ich zustimmen, ich habe das Konfigurationspaket dann erneut installiert und jetzt geht gar nichts mehr

edit: So nach nem neustart konnte ich die verbindung wieder herstellen, und nachdem ich den ipv6 haken der vpn verbindung entfernt habe, habe ich auch internet über die verbindung

Christian Marg, 09:23 21. April 2016

Wir können das Problem nicht nachvollziehen. Bitte kommen Sie mit dem betroffenen Gerät zum RZ-Helpdesk in der UB, damit wir nachschauen können, was da falsch läuft.

Karl-Falco Storm, 12:33 12. May 2016

@tu~ weglassen beim Anmeldenamen behebt das Problem für mich.

Anna-Lena Baumann, 15:46 04. January 2016

Mit VPNinstall-win8 hat es tatsächlich funktioniert - Danke!

p.s. Dran denken: Vorher eine eventuell von Hand zugefügte VPN-Verbindung löschen und VPNinstall-win8 per Rechtsklick mit „Als Administrator ausführen“ starten.

Jens Sackewitz, 12:55 31. December 2015

VPN funktioniert unter Windows 10 Professional 64bit (Version 1511), wenn man zur Konfiguration VPNinstall-win8 verwendet.

Die Übergangslösung hatte bei mir nicht geklappt.

Viel Erfolg, Jens

Haoran Zhang, 18:25 04. September 2014

Hallo,es zeigt„Ihre Windows Version wird nicht unterstuetzt!“ Mein Windows ist win7-64bit. Warum?

Christian Marg, 15:14 08. September 2014

Bei einigen Sprachversionen schlägt die Ermittlung der Windows-Version fehl. In der gerade hochgeladenen, neuen Version des Konfigurationspakets (siehe oben) gibt es daher noch zwei weitere Scripte

  • vpninstall-win7.bat
  • vpninstall-win8.bat

die in diesem Fall benutzt werden können, um die Installation für das entsprechende Windows ohne weitere Prüfung direkt zu starten.

Jens Behrens, 17:36 18. June 2014

Hallo,

ist es mit dem Windows Tool noch möglich zwischen Split- und Fulltunnel zu wechseln? Ich habe dafür kein Option wie im alten Cisco gefunden und die Verbindung ist scheinbar nur Splittunnel. (Windows 8.1 64-bit)

Danke im Voraus

Christian Marg, 14:02 24. June 2014

Nein, der Split-Tunnel wird wegen zu hohen Pflegeaufwandes nicht mehr unterstützt - es gibt nur noch den Full-Tunnel.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
vpn/vpn_konfiguration_unter_windows/start.txt · Zuletzt geändert: 09:58 17. February 2017 von Martin Diedrich
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0