Kontake synchronisieren

Diese Anleitung beschreibt, wie Sie Ihre Kontakte, die Sie im Adressbuch auf dem E-Mail- und Groupware-Server des Rechenzentrums (CommuniGate Pro) gespeichert haben, mit dem Mozilla Thunderbird synchronisieren.

Bitte laden Sie sich als erstes das Add-On „SyncCGP“ von dieser Webseite herunter: http://www.niversoft.com/wiki/index/Synccgp.

Bitte führen Sie dann diese Installations- und Konfigurationsschritte aus:

1.) Bitte klicken Sie auf Extras und dann auf Add-Ons.

2.) Klicken Sie dann auf das Zahnrad-Symbol und wählen Sie hier den Punkt Add-on aus Datei installieren… aus.

3.) Wählen Sie das Installationspaket des Add-Ons SyncCGP aus und klicken Sie dann auf Öffnen.

4.) Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren.

5.) Starten Sie den Mozilla Thunderbird anschließend neu.

6.) Wir empfehlen es Ihnen, ein neues lokales Adressbuch anzulegen, in das Sie Ihre auf dem E-Mail- und Groupware-Server gespeicherten Kontakte hinein synchronisieren. Klicken Sie dazu auf Datei, Neu und dann auf Adressbuch.

7.) Geben Sie einen Namen für das neue Adressbuch ein und klicken Sie anschließend auf OK.

8.) Das neue Adressbuch mit dem Namen Kontakte sollte jetzt in der Liste Ihrer Adressbücher angezeigt werden.

9.) Im nächsten Schritt müssen wir das Adressbuch erst einmal für den Mozilla Thunderbird sichtbar machen. Im Normalfall sieht der Mozilla Thunderbird nur E-Mail-Ordner, aber keine Adressbücher oder Kalender.

Um das Adressbuch sichtbar zu machen loggen Sie sich bitte in das Webmail-Interface ein. Klicken Sie unter Ihrer Ordnerliste auf den Link Management.

10.) Geben Sie unter Ordner abonnieren den Namen Ihres Kontakteordners (Adressbuch) ein (z.B. Kontakte) und klicken Sie dann oben auf den Haken, um die Einstellungen zu speichern.

11.) Jetzt sollte der Mozilla Thunderbird den Ordner Kontakte sehen können. Loggen Sie sich wieder aus dem Webmail-Interface aus und setzen Sie die Konfiguration des Add-Ons SyncCGP fort.

Klicken Sie dazu im Mozilla Thunderbird auf Extras und dann auf SyncCGP Options.

12.) Klicken Sie auf New und geben Sie einen Namen für das zu synchronisierende Adressbuch ein, z.B. Kontakte und klicken Sie anschließend auf OK.

13.) Wählen Sie Ihr TU Clausthal E-Mail-Konto unter IMAP Account aus und stellen Sie die in der Abbildung gezeigten Werte ein. Wählen Sie unter Contact Folder Ihren Kontakteordner (Adressbuch, z.B. Kontakte) aus, aktivieren Sie die Option Save to Imap Folder und klicken Sie dann auf OK.

14.) Führen Sie anschließend die erste Synchronisierung durch, indem Sie auf Extras und dann auf Start SyncCGP klicken.

15.) Ab sofort sollten Sie die auf dem E-Mail- und Groupware-Server gespeicherten Kontakte auch im Mozilla Thunderbird verwenden können.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
e-mail-_und_groupware/mozilla_thunderbird/kontakte_synchronsieren.txt · Zuletzt geändert: 12:12 24. October 2011 von Oliver Koch
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0