Telefon-Konferenz über das DFN-System

Die Telefonanlage der TU Clausthal bietet einfache Möglichkeiten, Dreier-Konferenzen und Telefon-Meetings zu initiieren. Für komplexere Anforderungen, z.B. wenn externe Teilnehmer sich selbstständig einwählen sollen, oder für Kombinationen mit Web- und Videokonferenzen bietet der Service des DFN-Vereins eine komfortable Lösung.

Support TK

Schritt 1: Anlegen der Konferenz

  • Geben Sie ein ausgedachtes Konferenz-Passwort und ein ausgedachtes Administrations-Passwort ein.
  • Sie erhalten eine Ziffernfolge, die mit 0049100 beginnt. Bitte streichen Sie die 0049100 und notieren die restlichen Ziffern als Konferenznummer.
  • Sie können diese Nummer später beliebig oft und lange für weitere Telefonkonferenzen verwenden.
  • Das Konferenz-Passwort und das Administrations-Passwort werden für die Teilnahme nicht benötigt, sondern nur für ergänzende Konfigurationen.

Schritt 2: Einwahl in das DFN-Konferenzsystem

  • Teilen Sie den Konferenzteilnehmern die folgende Einwahlnummer mit:
    +49-30-200-Konferenznummer
  • Die Teilnehmer wählen sich zur vereinbarten Zeit selbstständig mit der Einwahlnummer in die Konferenz ein.

Beispiel

  • Es wurde die Ziffernfolge 004910097912345 generiert.
  • Dann wählen alle (deutsche) Teilnehmer 03020097912345

Weitere Informationen

Kombination mit Video- oder Web-Konferenzen

Der DFN-Dienst ermöglicht außerdem die Kombination von Telefonkonferenzen mit Video- und Webkonferenzen.

Durch die Erweiterung einer Telefonkonferenz um eine Webkonferenz ist z.B. die Übertragung von Vortragsfolien oder eines PC-Bildschirms möglich.

Außerdem können sich Teilnehmer mit einer Videokonferenzanlage in DFN-Konferenzen einwählen.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
telekommunikation/telefonkonferenzen/dfn_telefonkonferenz.txt · Zuletzt geändert: 13:34 25. April 2017 von Hans-Ulrich Kiel
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0