Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Inhaltsverzeichnis

Moodle

Diese Dokumentation befindet sich noch im Aufbau

Moodle Kurse

Sie können eigene Moodle Kurse anlegen, indem Sie das StudIP Plugin „MoodleConnect“ aktivieren und einen Kurs erstellen oder bestehende Kurse mit ihrer StudIP-Veranstalltung verknüpfen.

MoodleConnect

Das MoodleConnect Plugin dient als Schnittstelle zwischen StudIP und dem MoodleSystem. Um das Plugin zu aktivieren, klicken Sie bitte in Ihrer StudIP-Veranstalltung (Dozenten-Rechte vorausgesetzt) auf den Tab-Reiter „Mehr“


und aktivieren Sie (ganz unten) in den Optionen das MoodleConnectPlugin:



Sie sehen nun in den Tab-Reitern den neuen Tab „Moodle“ und können nun existierende Moodle-Kurse (in denen Sie Dozent respektive Trainer/Teacher sind) mit Ihrer Veranstaltung verknüpfen oder einen neuen Kurs anlegen (Dozenten erhalten dabei entsprechende Bearbeitungsrechte automatisch!)

Sie können diese Verknüpfung jederzeit wieder aufheben!

Ihre Studenten erhalten zum nächsten Login über den Moodle-Tab die Option über einen Button direkt in den MoodleKurs zu springen. Auf diese Weise limitieren Sie den Zugriff automatisch auf die Menge der Studenten in Ihrer StudIP-Veranstalltung.

multimedia/moodle/start.1494590462.txt.gz · Zuletzt geändert: 14:01 12. May 2017 von Erik Nell
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0